Alle Artikel in: Food

das schöne leben conceptstore

1 Conceptstore und 2 Ja-Worte

Wieso ist es hier so still??? Ich habe ein ganz schlechtes Gewissen… hier ist es so still und es passiert kaum etwas online… Wieso? Weil offline die Post abgeht… seit dem letzten Post ist wahnsinnig viel passiert und der Blog bekommt leider grade etwas wenig Liebe ab. Im August haben wir unseren Conceptstore für Food, Design und Grafik „das schöne leben“ …

Eating with the chefs | Foto: Manon Nandika Zimmermann

Sterneküche für Zuhause //
Eating with the Chefs

Eating with the Chefs… Also, ich esse ja eigentlich immer mit ’nem „Chef“. Ich hab da ja einen zuhause und das ist schon ein wahnsinniger Luxus – hat aber auch so seine Tücken. 😉 Nudeln zum Beispiel… die kann ich immer nur sehr schwer essen, wenn der Mister gekocht hat. Die sind nämlich grundsätzlich soooo scharf, dass ich mit hochrotem …

Eton Mess // Meet me at home // Food- und Designblog

Eton Mess –
Pures Erdbeer-Glück

Frühlingswetter… Sommerhitze… Wuhaaa-ist-das-kalt-draußen – in den letzten zwei Wochen war mal so alles dabei. Aber die letzte Woche hat doch schon einen wunderbaren Vorgeschmack auf das süße Sommerleben gegeben. Und ich hatte Urlaub… Man muss ja auch mal Glück haben 😉 Auch wenn die Woche wahnsinnig vollgestopft war mit Terminen und Vorbereitungen für die kommenden Monate und die kommende Selbstständigkeit …

Quiche

Frühlingshafter Quichegenuss

Yay… endlich Frühling – auch wenn sich grade zum Wochenende schon wieder ein letztes Aufbäumen des Winters ankündigt… Heute ist es mild, die Sonne scheint und wärmt sogar schon etwas und ich habe eine innere Ruhe, die ich seit langer, langer Zeit nicht mehr hatte. Es stehen große Veränderungen an, neue Lebensabschnitte und grade wird aller Mut zusammengenommen, eingepackt und …

Klaviatur der Suppe

Suppen. Entweder das ultimative Gericht und eine Offenbarung oder eine herbe Enttäuschung. An nur wenige Gerichte haben wir eine solche Erwartungshaltung oder verknüpfen Erinnerungen mit ihnen. Das Allheilmittel bei Grippe oder „Mi-Mi-Mi- Mir gehts doof“-Stimmung: Hühnersuppe. Die klassische Hochzeitssuppe mit Eierstich und Grießklößchen. Oder die obligatorische Gulaschkanone auf der Einweihungsparty von Freunden. Nichts ist enttäuschender, als wenn auf einer Hochzeit …

Tapasión –
Genuss in a box

[Kooperation] Wenn man sich manchmal bewusst macht, was man alles im Internet bestellen kann oder was man generell „mit dem Internet“ alles machen kann, kann einem ja fast schwindelig werden. Es scheint, als gäbe es nichts mehr, das es nicht gibt… Manchmal versuche ich mich in meine 85-jährige Oma hineinzuversetzen und frage mich, was sie denkt, wenn sie Fernsehen schaut …

Schokobruch Deluxe

Januar. Neustart. Der Anfang eines vielversprechenden Jahres. Hinter mir liegt ein wahnsinnig aufregendes Jahr 2015, wunderbar erholsame und gleichzeitig produktive Urlaubstage, ein grandioses Weihnachtsfest und eine feucht-fröhliche Silvesterparty mit ganz lieben Freunden. Jetzt habe ich noch zwei Tage um mich zu akklimatisieren, bevor es am Mittwoch wieder ins Büro geht. Man fragt sich nach so einem Urlaub immer, wie man …

Sag‘s mit
Blumen:
Filoteig-
Gemüse-Blüten

[Kooperation] Als die Jungs und Mädels von Tollwasblumenmachen.de mich angesprochen haben, ob ich Lust auf ein florales Styling habe, war ich sofort begeistert. Da ich die letzten Jahre immer mal wieder mit der Floristik in Kontakt gekommen bin und auch für Hochzeiten und andere Feiern Tischgestecke gezaubert habe, habe ich mich sehr über eine neue „blumige Herausforderung“ gefreut: Food in …

Pfläumchen Träumchen

Wir haben vor einigen Wochen Marmelade und Kürbis-Apfel-Chutney gemacht. Und weil man ja nicht immer alles alleine mupfeln möchte und es auch so schön ist, Selbstgemachtes zu verschenken, habe ich einer lieben Freundin zum Kaffeeklatsch ein Glas mitgebracht. Und weil wir hier ja auf dem Land sind, musste die liebe Carolin auch nur kurz in ihre Abstellkammer huschen und hatte …

Salted Caramel Popcorn

Ganz selten nur gibt es Situationen, in denen ich „selber machen“ doof finde. Aber Popcorn zuhause machen war für mich immer irgendwie „Bäh“. Das hatte nichts mit dem knackig-süß-klebrigen Kinospaß zu tun, und es waren eigentlich immer nur quietschende, nach nix schmeckende Maispuffis. Sehr, sehr unsexy die Dinger. Aber dann habe ich ein Rezept entdeckt, das schon so verrückt aussah …