Food
Kommentare 8

Tapasión –
Genuss in a box

[Kooperation] Wenn man sich manchmal bewusst macht, was man alles im Internet bestellen kann oder was man generell „mit dem Internet“ alles machen kann, kann einem ja fast schwindelig werden. Es scheint, als gäbe es nichts mehr, das es nicht gibt…

Manchmal versuche ich mich in meine 85-jährige Oma hineinzuversetzen und frage mich, was sie denkt, wenn sie Fernsehen schaut und sich die komisch dicke Strato-Wollmaus durch die TV-Werbung schiebt und von „Apps wie WordPress“, „Hosting“ und „Domains“ erzählt. Meine Oma wohnt mit bei uns auf dem Grundstück und wundert sich mittlerweile nicht mehr über die ganzen Pakete, die hier andauernd ankommen. Klamotten, Elektronik, wir bestellen ja fast alles mittlerweile online. Nur als ich ihr letztens erzählte, dass ein Paket ankommt, das dann bitte draußen in der Garage stehen bleibt, bis ich abends wiederkomme „damit es kalt steht“, war sie doch etwas verwundert. „Da sind frische Zutaten drin… unter anderem auch Fleisch!“, startete ich einen Erklärungsversuch. Die prompte Reaktion: „Fleisch? Wer verschickt denn Fleisch?“ – irgendwie ja eine berechtigte Frage.

Aber wenn ich ihr dann noch erzählt hätte, dass das eine Tapasbox ist (abgesehen davon, dass ich meiner westfälischen Oma hätte erklären müssen, was „Tapas“ sind), die würd’ die Welt ja nicht mehr verstehen. Aber genau das war da angekommen, an einem Freitag Morgen. Eine Box voller Zutaten für einen spaßigen Tapasabend.

Und was hat es jetzt mit der Tapasbox genau auf sich? Ganz einfach, die wunderbare Katja Eggers sorgt mit Tapasión und ihren Boxen dafür, dass ihr alle Zutaten für einen grandiosen Tapasabend direkt nach Hause geliefert bekommt. Denn wer kennt das nicht, gerade für solche Special-Abende muss man manchmal wie bekloppt von A nach B und M und Q rennen, um im Endeffekt festzustellen, dass die gängigen Supermärkte sortimentstechnisch nicht wirklich für Außergewöhnliches aufgestellt sind. Tapasión bietet also eine Wunderbox voller frischer Zutaten und Spezialitäten. Beim Auspacken der Box hat man direkt das Gefühl, dass man gerade seine Wochenmarkteinkäufe auspackt. Kartoffeln, Zwiebeln, Paprika sind lose in braunen Packpapiertüten und fühlen sich direkt sexier an, als diese in Plastik abgepackten Paprikaampeln… Sehr schöne Haptik – damit hat man mich ja direkt schon 😉

Und auch ansonsten befördert man ein Schätzchen nach dem anderen ans Tageslicht… Olivenöl, grobes Meersalz, Smoked Paprikapulver, Datteln, Bacon, Schweinefilet, Serranoschinken, Ciabatta, Käse, frisches Gemüse, Koriander, hochwertiger Thunfisch im Glas, eingelegte Paprika, Konfitüre, Tütchen mit Gewürzen wie Kreuzkümmel, scharfes Paprikapulver, Rohrzucker, Weinessig… wirklich nur soviel, wie man braucht. Außer das Smoked Paprikapulver – davon gibt’s direkt ne riesen hübsche Dose und die Flasche Olivenöl reicht auch über den Abend hinaus! Knaller! Die Fleischprodukte sind in extra Kühlboxen mit cleveren Kühlakkus gepackt. Da ist kühlkettentechnisch gesehen auch alles tutti…

Gezaubert werden sollen aus der Tapasbox Clásico folgende 5 Tapassorten für 4 Personen: Kanarische Kartoffeln mit roter und grüner Mojo, Datteln im Speckmantel, Pinchos mit Serranoschinken und Brie, gefüllte Piquillo-Paprika mit Thunfisch und Bechamelsauce und Schweinefilet mit karamellisierten Zwiebeln.

Im Paket findet sich eine ausführliche Anleitung. Hier kann man schon eintragen, wer für welche Tapas zuständig ist und eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Beschreibung. Es war wirklich alles easypeasy zuzubereiten. Anderthalb Stunden sollte man schon einplanen… aber, gemeinsam zu kochen ist ja oft schon das heimliche Highlight eines netten Abends.

Als Box-Varianten gibt es auch noch die „Mar“-Box mit vielen Fischspezialitäten, die „Tierra“-Box mit extra viel Fleisch und die „Vegetariano“-Variante. Einige Tapassorten finden sich in mehreren der Boxen wieder.

Meine Favoriten waren die Pinchos mit Serranoschinken, Brie und Himbeerkonfitüre und überraschenderweise auch die Datteln im Speckmantel, obwohl ich eigentlich nicht so der Dattelfan bin – aber die waren mega!! Aber auch die Mojos mit den Kartoffeln – sehr lecker, vor allem die grüne mit Koriander und grüner Paprika! Nomnomnom…

Auffallend ist halt der Punkt der Entspannung im Vorfeld… ganz ohne Shoppingmarathon, von dem man doch nachher mit vielen Kompromissprodukten nach Hause kommt. Tapasión liefert hier einfach das Rundum-Sorglos-Paket. Für 4 Personen kostet die Box inklusive Lieferkosten 64,85 Euro. Wenn man überlegt, was so ein Einkauf inkl. „besonderer“ Gewürze, Olivenöl und Fleisch sonst kosten würde, kommt man damit für einen Highlightabend wirklich gut weg. Und die Produkte sind schon auch besonderer als die „einfachen“ Supermarktprodukte und spielen schon eher in der Feinkostladen-Liga. Wir waren rundum happy und hatten einen tapasiösen Abend 😉 Danke, liebe Katja! Eine tolle Idee, toll umgesetzt!

*Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Tapasión entstanden, für die ich Fotos der Clasicó-Box geshootet habe und mir die Box unentgeltlich zur Verfügung gestellt wurde. Meine hier geäußerte Meinung zu den Produkten, der Anleitung und dem Endresultat bleibt davon selbstverständlich völlig unbeeinflusst.

8 Kommentare

  1. Hallo Manon,
    ohje, meinem Mann darf ich gar nicht davon erzählen. Wenn es nach ihm geht, würden wir immer nur Tapas essen gehen. Der würde vermutlich gleich alle bestellen.😊 Aber ich glaube ich werde ihn mal mit so einer Box überraschen. Danke für den tollen Tipp!
    Liebe Grüße
    Jenny

    • Liebe Jenny, na das hört sich doch nach einer tollen Geschenk-Idee an… 1,2,3 Flaschen Rotwein dazu und eure persönliche Tapasparty kann starten! 😉 Und wenn man die kleinen Schweinereien vorher sogar selber zubereitet, schmecken sie ja noch besser… Ganz liebe Grüße, Manon

  2. Ja das liebe Internet! Segen und Fluch zugleich! Auf die Idee mir Fleisch zu bestellen , wäre ich auch nicht gekommen. Aber wenn ich mir deine Fotos so anschaue, läuft mir das Wasser im Mund zusammen! Sieht total lecker aus und macht Lust auf einen Abend mit Freunden!

    • Liebe Désirée, Danke dir!! <3
      Vielleicht magst du ja mal berichten, wenn ihr die Box auch mal ausprobiert habt…
      Einen schönen Wochenstart und ganz liebe Grüße!! Manon

  3. Mensch, jetzt hast du mir aber Apettit gemacht! Nicht nur die ganzen Zutaten, auch die Umsetzung (Fotos) und die sympathische Einleitung 😉! Toll!
    Bin ja eigentlich über den Kaffee hier gelandet! Und jetzt will ich hier gar nicht mehr weg!
    Hast eine neue Verfolgerin 😊💕
    Liebe Grüße, Emilia

    • Liebe Emilia,
      Yay, ich freue mich wahnsinnig über deine lieben Worte!! Die sind ja von dir wie ein kleiner Ritterschlag!! 🙂 Schön, dass du hier bist!! :* Kommst einfach mal für ’nen Käffchen wieder 🙂 Liebe Grüße, Manon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.