Design
Kommentare 4

Design Gipfel Münster 2015

Die Frage, die mich die ganze Zeit bei meinem Besuch auf dem Design Gipfel Münster begleitet hat, war: „Ey, wieso war ich hier vorher noch nie?!“. Irgendwie hatte man immer mal davon gehört, dann passte es zeitlich aber nicht oder ich war mir nicht sicher, ob das überhaupt was für mich ist… Ich hatte mit mehr „Selbstgemachtem im Hobbystil“ gerechnet. Aber weit gefehlt… Also, Schande über mein Haupt und ab jetzt bin ich Stammgast. Versprochen!!!

Es waren wahnsinnig tolle Aussteller da, mit ganz tollen Produkten. Liebevoll präsentiert, super organisiert und eine solche Vielfalt an Angeboten, dass da sicherlich für jeden etwas dabei ist. Viele Illustrationen, Drucke und Postkarten, aber auch Bücher, Taschen, Schmuck, Stempel, Klamotte, Accessoires, Schnaps und Kuriositäten.

Hüpft rein, in den Design-Gipfel-Tourbus und ich zeige euch meine Highlights und Lieblingsprodukte.

Direkt der erste Stand hatte mich. Das Kölner Design Label Mørkeblå fertigt super tolle Siebdrucke an. Die unglaublich sympathische Alice hatte auch noch die kleine Extrainfo im Gepäck, dass es sich bei einigen der Motive um ihre Großeltern handelt. Oh, Produkte mit einer Story dahinter mag ich sehr. Der kleine Mann mit dem pinken Platsch vorm Gesicht durfte auch mit mir nach Hause und wohnt jetzt hier bei uns, neben einem weiteren Print aus der Reihe und ich freue mich jedes Mal, wenn ich sie sehe!!!

Die Jungs von Bici-Diamonds pimpen mit ihren „Mini-Blumentöpfen to go“ unsere Fahrräder, Kinderwagen oder Rollatoren – ein generationsübergreifendes Produkt sozusagen 😉 Mit einem 3D-Drucker fertigen sie die kleinen diamantförmigen Blumentöpfchen, stecken Tillandsien hinein (eine Pflanzenart, die irgendwie nix braucht, außer ein paar Tropfen Regenwasser hier und da – vielleicht ist das ja mal eine Blume, die bei mir überlebt?!) und schon kann man die kleinen Gefäße an Fahrradstangen oder ähnlichem befestigen. Da aber hier in Münster alles vom Fahrrad (inkl. dem selbigen) gemopst wird, wohnt das kleine Teil zur Zeit noch bei uns am Treppengeländer; wird aber sicherlich bald mal ausgefahren.

Liebevolle Illustrationen aus der Grafikwerkstatt Hand & Maus.

Abgefahrener Schmuck aus Fischleder von Diplom-Designerin und Goldschmiedin Ramona Stelzer.

Neben dem ganz, ganz liebevoll illustrierten Kinderbuch „Zippel und das karierte Dings“ hatte Illustratorin und Autorin Lydia Kersting auch noch wunderschöne Postkarten mit im Gepäck.

Bei Donner-Littchen gab es hübschen, verspielten Schmuck.

Ein weiteres Highlight waren die 3D-Schriftzüge von Kleinlaut Design. Die Auswahl ist riesig und es gibt eine wahnsinnig hübsche Farbpalette, aus der man wählen kann.

Die Metallic-Clutch von Elektropulli war auf der Rückseite aus Wildleder. Schock verliebt.

Odernichtoderdoch hatte Postkarten, Notizblöcke, Schreibtischunterlagen, Kalender und und und im bewährten Odernichtoderdoch-Design im Angebot – hübsch, verspielt und immer mit einem Augenzwinkern.

Christine Wiegelmann sagte, dass sie sich nicht für ein Produkt entscheiden kann, sie habe sich daher für ein Thema entschieden. Die Natur und ihre Motive ziehen sich durch Christines Produkte.

Passend zum Labelnamen „Lieblingsding“ bin ich großer Fan von Sonjas Produkten und von Sonja selbst geworden. Die zerlegt Computer, besorgt sich alte Filmdosen, druckt lustig auf Holz herum und ist einfach wahnsinnig sympathisch. Das grandiose Schlüsselbrett aus einer der besagten Filmdosen, hält jetzt Ordnung bei uns im Eingangsbereich. Juchay…

Und auch das „Scheiss Alles Plakat“ von Wolfgang Philippi durfte mit nach Hause und schimpft jetzt lustig bei uns im Wohnzimmer vor sich hin.

Von diesen Jungs werden wir noch ganz viel hören. Hört auf meine Worte 😉 Die Jungs von O’Donnell Moonshine haben jetzt schon einen Kult-Schnaps entwickelt. Bald gibt’s davon auch mehr hier. Denn die möchte ich euch auf jeden Fall noch mal näher vorstellen – nachdem ich schon auf dem Design Gipfel mit ihnen anstoßen durfte.

Das acd Design.Büro von Annkathrin hat schöne Papeterie und Accessoires im Angebot. Ich mochte vor allem die liebevoll gestalteten Bücher ohne viel Schnickschnack – klare Linie, tolles Design.

thegreykat hatte wunderbare Prints im Portfolio. Siebdrucke auf alten Buchseiten, Landkarten, Notenblättern. Sehr, sehr cool und auf jeden Fall mal wieder einen Besuch wert!!!

Wahrhaft „Feine Dinge“ gibt’s bei uniKatis. Neonfarbene Akzente und geometrische Designs finden sich auf Textilien und Papier wieder. Sooo schön…

Wunderschöner Schmuck von Nanu Alwin und tolle Prints von Serigraphica.

Dieses Jahr war ich als „Kooperations-Blogger-Schnalle“ vor Ort und durfte mir zum Schluß noch meine Limited-Edition-Goodie-Bag abholen. Das war wie Geburtstag und Weihnachten zusammen.

1. uniKatis (GoodieBag Highlight No.1) | 2. onemillionsfruits | 3. funcases.de | 4. TriTri (GoodieBag Highlight No.2) | 5. Wonder“Mail“ | 6. liekeland.nl | 7. Christin Wiegelmann | 8. Milchmeer ecobags | 9. acd Design.Büro | 10. BiciDiaminds (GoodieBag Highlight No.3) | 11. (Postkarte HAMBURG – nicht auf dem Foto, weil es mir direkt abends abgeluchst wurde) Buchstabenorte

Lieben Dank und bis zum nächsten Design Gipfel in Münster. Ick freu mir jetzt schon… 😉

4 Kommentare

  1. Liebe Manon,

    vielen Dank für diese tolle Homepage, deine Anregungen und die super Fotos von dir!!! Da macht Stöbern richtig Spaß!

    Den Design Gipfel kannte ich auch noch nicht – wieder was dazugelernt…. Danke!

    Viele Grüße

    Stephanie

    • Liebe Stephanie, ganz herzlichen Dank für deine lieben Worte! Das freut mich sehr, dass es dir hier gefällt 😉
      Ja, der Design Gipfel ist wahrlich einen Besuch wert – klein aber sehr, sehr fein!!!!
      Alles Liebe,
      Manon

    • Liebe Christin, sehr gern 😉
      Schön, dass du doch noch hier gelandet bist und schön, dich am Samstag mal wieder getroffen zu haben! Hoffe, es war ein erfolgreiches Wochenende für dich!!! Alles Liebe und bis zum nächsten Münster Gipfel!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *